• 4 oder weniger Blütenblätter | Bäume & Sträucher | weiße blüten |

Ligustrum ovalifolium „Argentea“

Ligustrum ovalifolium Argentea

Ligustrum ovalifolium „Argentea“
  1. Trivialname(n): Liguster
  2. Synonym(e): Ligustrum ovalifolium „Argenteum“
  3. Familie: Ölbaumgewächse (Oleaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Züchtung, die Naturform stammt aus Japan.
  5. Weitere Informationen: k. A.

Alle Bilder © Pflanzio.com

Liguster

Rechts ist ein Gewöhnlicher Liguster (Ligustrum vulgare) zu sehen.

Pflege
  1. Standort: sonnig bis halbschattig
  2. Boden/Substrat: humos, sandig-lehmig, gleichmäßig bis mäßig feucht, Kübelpflanzenerde
  3. Gießen: antrocknen lassen
  4. Düngen: im Kübel gelegentlich von April bis September
  5. Winterhärte: USDA Zone 7 (bis -15 °C)

Alle Bilder © Pflanzio.com

Besonderheiten: Ligustrum ovalifolium „Argentea“ wächst langsamer als die grüne Naturform und verträgt weniger Frost. In rauen Regionen ist es besser diesen Liguster im Kübel zu kultivieren und im Haus oder der Garage zu überwintern.

Standort: Ideal ist ein sonniger bis halbschattiger Standort. Ein schattiges Plätzchen wird vertragen, kann aber zum Ausbilden von einfarbig grünen Blättern führen.

Boden/Substrat: Der Boden darf humos, sandig-lehmig bis leicht durchlässig sein. Für die Kultur im Kübel eignet sich handelsübliche Kübelpflanzenerde. Wer selbst mischen möchte, kann 3 Teile torffreie Gemüseerde und je 1 Teil Sand und Bimskies oder Tongranulat verwenden.

Liguster

Gießen: Im Beet muss nach dem Pflanzen regelmäßig gegossen werden. Anschließend darf der Boden an-, aber nicht austrocknen.

Diese Regel gilt auch für den im Kübel kultivierten Liguster. Der aber, vor allem wenn er in der Sonne steht, während der heißen Sommerwochen tägliche Wassergaben benötigen kann.

Düngen: Da Fertigsubstrate vorgedüngt sind, benötigen Kübelpflanzen im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen keine weitere Düngung. Anschließend kann dem Gießwasser von April bis September monatlich Flüssigdünger beigemischt werden.

Überwintern: Der panaschierte Liguster verträgt im Kübel kurzzeitig bis zu -10 °C. Um Erfrierungen zu vermeiden, sollte man ihm Dauerfröste aber nicht zumuten. Zum Überwintern eignet sich ein kühles (3 bis 10 °C), helles bis halbschattiges Plätzchen.

Ligustrum ovalifolium Argentea

Verwandte Pflanzen: