• gelbe & orange blüten | Wiesenblumen & Wildstauden |
Färberwaid

Isatis tinctoria

Färberwaid

Isatis tinctoria

Steckbrief
  1. Trivialname(n): Färberwaid, Färber-Waid
  2. Botanischer Name: Isatis tinctoria
  3. Familie: Kreuzblütler (Brassicaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Asien, Europa, Nordafrika, Isatis tinctoria ist als Nutzpflanze nach Europa gekommen und hier erst seit einigen hundert Jahren heimisch.
  5. Lebensräume: Wegränder, Bahndämme, Steinbrüche, Magerwiesen, der Färberwaid ist an das Überleben an trockenen Standorten angepasst.
  6. Winterhärtezone (USDA): Zone 5 (-23 °C)
  7. Blütezeit: April bis Juni
  8. Wuchsform/Höhe: Krautige Pflanze, 50 bis 120 Zentimeter
  9. Lebensform: Zweijährige Art
  10. Giftpflanze: Der Färberwaid ist schwach giftig, wird aber als Heilpflanze verwendet und zur Herstellung von Likör.

Isatis tinctoria

Isatis tinctoria

Isatis tinctoria

Isatis tinctoria

Isatis tinctoria

Isatis tinctoria

Isatis tinctoria

Verwandte Pflanzen: