Melone (Galia)

Cucumis melo var. reticulatus

Die Galia-Melone kann bis zu zwei Kilogramm schwer werden. Wenn sie reif ist, wird sie weich.

Galiamelone aufgeschnitten

Botanischer Name: Cucumis melo var. reticulatus
Trivialname(n): Galia-Melone, Galiamelone
Familie: Kürbisgewächse (Cucurbitaceae)
Herkunft/Verbreitung: Galia-Melonen werden in Asien, Europa, Nordafrika, Nord- und Südamerika angebaut. Diese Sorte soll aus Israel stammen (Quelle).
Essbar: Das Fruchtfleisch ist essbar.
Lagern: Bleibt im Kühlschrank ungefähr eine Woche frisch.
Saison: Die Galia-Melone und andere Honigmelonen sind ganzjährig zu erhalten.

Galia Melone Kerne

Kerne Galia Melone

Galia Melone Schale

Cucumis melo var. reticulatus

Kategorien: Früchte, Obst & Gemüse |