Kategorien
Gräser |

Pleioblastus fortunei „Variegata“

Zwergbambus

Der Zwergbambus (Pleioblastus fortunei „Variegata“) wird nur knapp einen Meter hoch und kann sich an zusagenden Standorten flächig ausbreiten. Er ist bei uns winterhart.

Pleioblastus fortunei Variegata

Steckbrief
  1. Trivialname(n): Zwergbambus, Weißgestreifter Bambus, Silberstreifen-Bambus
  2. Botanischer Name: Pleioblastus fortunei „Variegata“
  3. Familie: Süßgräser (Poaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Die Wildform stammt aus Asien (China)
  5. Winterhärtezone (USDA): Zone 6 (-18 °C)
  6. Wuchsform/Höhe: Krautige Pflanze, 50 bis 100 Zentimeter
  7. Lebensform: Mehrjährige Art
  8. Giftpflanze: Nein

Pleioblastus fortunei Variegata

Pleioblastus fortunei Variegata

Pleioblastus fortunei Variegata 5
Der Zwergbambus wächst schnell. Das Bild oben ist im Februar 2020 entstanden, das unten im Oktober 2020.

Pleioblastus fortunei Variegata