• braune & grüne blüten | weiße blüten | Wiesenblumen & Wildstauden |

Eryngium campestre

Feld-Mannstreu

Eryngium campestre

Steckbrief
  1. Trivialname(n): Feld-Mannstreu
  2. Botanischer Name: Eryngium campestre
  3. Familie: Doldenblütler (Apiaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Asien (Kaukasus, Westasien), Europa, Nordafrika
  5. Lebensräume: Wiesen, Dämme, Wegränder, Schuttplätze
  6. Winterhärtezone (USDA): Zone 6 (-18 °C)
  7. Blütezeit: Juni bis August
  8. Wuchsform/Höhe: Krautige Pflanze, 20 bis 80 Zentimeter
  9. Lebensform: Mehrjährige Art
  10. Giftpflanze: Der Feld-Mannstreu ist schwach giftig, er enthält Saponine

Feld-Mannstreu

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Volucella zonaria
Feld-Mannstreu und Hornissenschwebfliege (Volucella zonaria)

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre
Eryngium campestre und Streifenwanze (Graphosoma lineatum)

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Eryngium campestre

Ähnlich aussehnde Pflanzen:

Verwandte Pflanzen: