Lamium galeobdolon „Silberteppich“

Gewöhnliche Goldnessel

Lamium galeobdolon „Silberteppich“ ist eine Zuchtform der heimischen Goldnessel. Von der Wildform unterscheidet sie sich durch ihre silbrig gefärbten Blätter.

Lamium galeobdolon Silberteppich

Steckbrief
  1. Trivialname(n): Gewöhnliche Goldnessel, Goldnessel, Gold-Taubnessel
  2. Botanischer Name: Lamium galeobdolon „Silberteppich“
  3. Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Die Wildform ist in Asien (Kaukasus, Westasien) und in den meisten europäischen Ländern heimisch. Als eingeschleppte Art soll sie auch in Australien und Neusseland zu finden sein (Quelle).
  5. Winterhärtezone (USDA): Zone 5 (-23 °C)
  6. Blütezeit: April bis Juni
  7. Wuchsform/Höhe: Krautige Pflanze, 20 bis 40 Zentimeter
  8. Lebensform: Mehrjährige Art
  9. Giftpflanze: Nein

Lamium galeobdolon Silberteppich

Lamium galeobdolon Silberteppich

Lamium galeobdolon Silberteppich

Kategorien: Zygomorphe Blüten | Gartenblumen | Gelbe & orange Blüten |