Caragana arborescens

Erbsenstrauch

Der Erbsenstrauch ist entfernt mit der Erbse verwandt, seine Schoten und Samen sind aber nicht essbar. Das bis zu 6 Meter hoch werdende Ziergehölz blüht im April und Mai.

Caragana arborescens

Steckbrief
  1. Trivialname(n): Erbsenstrauch, Gemeiner Erbsenstrauch, Gewöhnlicher Erbsenstrauch
  2. Botanischer Name: Caragana arborescens
  3. Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Asien (China, Mongolei, Sibirien, Zentralasien)
  5. Verwendung: Caragana arborescens wird als Zierstrauch in Parks und Gärten verwendet sowie als Heckenpflanze.
  6. Winterhärtezone (USDA): Zone 5 (-23 °C)
  7. Blütezeit: April, Mai
  8. Wuchsform/Höhe: Strauch, bis zu 6 Meter
  9. Lebensform: Mehrjährige Art
  10. Giftpflanze: Ja, der Erbsenstrauch ist schwach giftig.

Caragana arborescens

Caragana arborescens

Caragana arborescens

Caragana arborescens

Caragana arborescens

Kategorien: Zygomorphe Blüten | Gelbe & orange Blüten | Bäume & Sträucher |