• Früchte, Obst & Gemüse |

Glycine max

Sojabohne

Glycine max

Steckbrief
  1. Trivialname(n): Sojabohne, Soja
  2. Botanischer Name: Glycine max
  3. Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Die Wildform soll aus China, Korea, Japan, Südostasien stammen
  5. Winterhärtezone (USDA): Zone 10 (2 °C), die Sojabohne verträgt keinen Frost
  6. Blütezeit: Je nach Aussaatzeitpunkt, Juni bis August
  7. Wuchsform/Höhe: Krautige Pflanze, 20 bis 80 Zentimeter
  8. Lebensform: Einjährige Art
  9. Giftpflanze: Nein, die Bohnen sind essbar

Glycine max

Glycine max

Glycine max

Glycine max

Glycine max

Glycine max

Glycine max

Glycine max

Glycine max

Glycine max

Glycine max

Glycine max
Soja-Acker in Mannheim-Sandhofen

Glycine max

Verwandte Pflanzen: